Waldweihnacht
Menü schließen

... der Weihnachtsmarkt für den guten Zweck!

Das Besondere der Waldweihnacht besteht darin, wohltätigen Organisationen und Vereinen die Möglichkeit zu geben, mit ihren Produkten Einnahmen zu erzielen, die einem guten Zweck zugeführt werden und insbesondere Kindern nicht nur zum Schauen sondern auch für das Mitmachen zu begeistern.

Das von Wald und Holzhütten umgebene Umweltzentrum bietet dazu eine vorweihnachtliche Atmosphäre der besonderen Art. Auf Musik vom Tonträger wird verzichtet, denn mit Posaunenmusik und Jagdhornklängen sowie Gesangsvorträgen von Erftstädter Chören werden Jung und Alt auf das kommende Weihnachtsfest eingestimmt.

Mit vielen Mitmach-Angeboten

Bei vielen Stationen können Kinder und jung gebliebene Erwachsene aktiv mitmachen; zum Beispiel beim Basteln mit der Laubsäge sowie Färben von selbst hergestellten Kerzen, beim Basteln von Tonleuchten, Zapfenfiguren und Windlichtern. Auch das Selbstbacken von Stockbrot am Lagerfeuer ist ein tolles Erlebnis, wobei es dazu noch spannende Geschichten zu hören gibt.

Bei Einbruch der Dämmerung werden Fackeln und viele Kerzen angezündet, so dass im Wald eine stimmungsvolle, vorweihnachtliche Atmosphäre entsteht. Gegen Ende der Veranstaltung kommt der Nikolaus mit seinem großen Sack und verteilt in Hütten und auf dem Gelände Nüsse und andere leckere Sachen.

Termin ist immer der 2. Advent des Jahres von 13:00 bis 18:00 Uhr

Seit 2015 wurde die Waldweihnacht um einen Abend erweitert. Am Freitag vor dem 2. Advent werden im großen Seminarraum in gemütlicher Runde Vorträge, Gesang und Märchen für Erwachsene dargeboten. Dazwischen gibt es Zeit für Gespräche. Für den kleinen Hunger und Durst ist auch gesorgt.

Kontakt

Umweltnetzwerk Erftstadt e. V.
Winfried Lork und Jens Hoffesommer
Tel.: 02235-409326
E-Mail: umwelt(at)erftstadt.de